Digitalisierung digitaler Medien

Durch die Corona Pandemie wird in vielen Ecken zuhause aufgeräumt und aussortiert. Und so kommt es, das einem alte Disketten in die Hände fallen. Ein Blick zeigt, das es sich um alte Dorfblätter handelt. Aber wer hat noch ein Diskettenlaufwerk, in Zeiten in denen selbst CD / DVD Laufwerke kaum noch verbaut werden. Selbst wenn ein Laufwerk vorhanden ist, sind die Disketten noch lesbar?

Ein Laufwerk, welches über USB angeschlossen wird, konnte aufgetrieben werden. Auch die 20 Jahre alten Daten waren (bis auf eine Datei) noch lesbar. Und so konnten 51 alte Dorfblätter aus den Jahren 2000-2004 „gerettet“ werden. Leider sind die Jahrgänge nicht vollständig, und in der defekten Datei ist die Formatierung verloren gegangen.

Die rekonstruierten Dateien werden in den nächsten Wochen hier veröffentlicht.

Ein Gedanke zu „Digitalisierung digitaler Medien“

  1. Im Drenker Ortsarchiv befinden sich alle Ausgaben der Dorfzeitung ab November 2001. Wer noch ältere Ausgaben besitzt, den möchte ich bitten, diese digital oder in Schriftform dem Archiv zur Verfügung zu stellen. Die Moordeisseln aus den Jahren 1985 – 1990 sind ebenfalls vorhanden.
    Der Ortsheimatpfleger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.