Jahresbericht 2010

 

Der Winter 2009/10 war lang, streng und schneereich. Bis Ende Februar mussten sich alle gedulden, bevor es milder wurde und der Schnee schmolz. Das neue Jahr begann traditionsgemäß mit dem Schießen der Kinder und deren guten Wünschen für alle Drenker Haushalte. Im Januar und Anfang Februar führten die Vereine auch wieder ihre Generalversammlungen durch. Doris Fleckner wurde Vorsitzende der kfd, nachdem Anne Tegethoff das Amt aufgegeben hatte, das sie 2009 von Rosel Becker, die von 2005 bis 2009 Vorsitzende gewesen war, übernommen hatte. Eingeladen wurde auch wieder zu den Winterwanderungen. Mit dem SV feierten alle Karnevalinteressierten am 13. Februar feuchtfröhlich bis in den frühen Morgen.  

Die Frau von Wilfried Lingemann starb in der zweiten Februarwoche und wurde in Drenke beerdigt. Am 27.02. verabschiedete die Kirchengemeinde den  langjährigen  Organisten  Hans-Jürgen Vieth. Seine Nachfolge trat Frau Kruse aus Bruchhausen an.

In der Nacht vom 5. auf den 6. März kam der Winter noch einmal mit Macht zurück. Es fielen 10cm Schnee. In der darauffolgenden Nacht sank das Thermometer auf -12,4°C.     

Für Mittwoch, den 17.März lud der HSV  Drenke zu einem weiteren  Benefizkonzert zugunsten der Instandsetzungsarbeiten am Ehrenmal  in die Stadthalle Beverungen ein. Es spielte das Heeresmusikkorps 2 Kassel.

Am 1. April (kein Aprilscherz!) heirateten Corinna Arndt und Roland Becker. Am 10. April verstarb Hannelore Abel.

Julia Held, Nils Knipping, Lea Marx, Ferdinand Mönnikes, Dominik  und Moritz Tebbe feierten am 2. Mai ihre erste heilige Kommunion. Während am 24. des Monats Hannes Becker geboren  wurde, verstarb am 27.5. Elfriede Böhner. Der 29. und 30. Mai stand  ganz im Zeichen des Festes der Vereine, das im Bürgerhaus gefeiert wurde.

Die Drenker Seniorinnen und Senioren machten am 10. Juni einen Ausflug zum Flugplatz nach Höxter/Brenkhausen. Am 25. Juni  feierten Olaf Hennemann und Christine Gaulke Hochzeit. Vom 27. Juni an war sozusagen schon Hochsommer mit Temperaturen bis Nahe 40°C.  

Der Monat Juli wurde wieder durch das Mettbraten des HSV eingeleitet. Ansonsten stand der Monat ganz im Zeichen des Fußballs. Natürlich war er auch verbunden mit dem Beginn der Ernte.

In der ersten Augusthälfte herrschte unbeständiges Wetter. Am 7.8. heirateten Mirko und Kathrin Schoppmeier. Ruhig verliefen  Spätsommer und Herbst.

Am 5. November verstarb im Alter von 91 Jahren Arthur Lingemann. Es gab einen frühen Wintereinbruch mit viel Schnee und  zum Teil strengem Nachtfrost vom 26. November an. Das Winterwetter mit recht viel Schnee und frostigen Temperaturen dauerte über den Jahreswechsel hinaus an. Am 18.12. starb Maria Monska.

Copyright 2011 Drenke - Jahresbericht 2010. w w w . d r e n k e . d e
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free