Jahresbericht 2008


Beim traditionellen Neujahrsschießen gingen wieder viele Kinder von Haus zu Haus und wünschten ein frohes neues Jahr. Am 6. Januar zogen die Sternsinger in zwei Gruppen durch das Ober- und Unterdorf und überbrachten allen Bewohnern Gottes Segen.

Die Generalversammlungen der Drenker Vereine fanden wie folgt statt: 12.1.: Schützenverein,  26.1.: Sportverein, 9.2.: Feuerwehr, 10.2.: kfd, 23.2.: Bürgerhausverein. Winterwanderungen führten die Feuerwehr am 4. Januar, die kfd am 23. Januar und der Sportverein am 1. März durch. Zur Vorstands- und Offizierswanderung nach Tietelsen lud der Schützenverein  am 16. Februar ein.

 Am 4. Januar gab es wieder ein Mitarbeiterfest der kath. Kirchengemeinde. Seit dem 23. Februar fand der sonntägliche Gottesdienst wegen der Kirchenrenovierung im Pfarrheim statt. Zu besonderen Anlässen wie Palmsonntag oder Ostern wurde der Gottesdienst im Bürgerhaus abgehalten.

Am 1. und 2. Februar hielten die Narren das Zepter in der Hand.  Am 5. März fand das Treffen der Ortsheimatpfleger in Drenke statt (zunächst Besichtigung  auf der Elisenhöhe, dann Sitzung im Pfarrheim). Der Sportverein richtete am 23. März das Osterfeuer in Schnee und Kälte aus.

Am 6. April kam der Drenker Josh Knipping in Amelunxen zur Kommunion. Christina Böhner ging am 13. April in Tietelsen zur Kommunion. Am 15. April gab es in der Stadthalle Beverungen ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps 2 Kassel anlässlich der geplanten Renovierung des Ehrenmals. Ungefähr 500 Besucher waren begeistert von dem Können der Musiker.

Aus dem Königschießen am 3. Mai ging Gerhard Kieneke als König hervor. Mit seiner Frau regierte er während des Schützenfestes mit 350-jährigem Vereinsjubiläum vom 31. Mai bis zum 2. Juni. Zum Festumzug am 1. Juni kamen 14 Gastvereine. Damit das Fest ungestört ablaufen konnte, war  die Feuerwehr am 30. und 31. Mai bis nachmittags im Dauereinsatz, da es freitags gegen 22.40h ein Gewitter mit starkem Hagelschlag gegeben hatte und viel Schaden entstanden war.

Am 5. Juli fand das traditionelle Mettbraten des Schützenvereins statt. Mit der Renovierung des Ehrenmals wurde am 14. Juli begonnen. Nach der Renovierung der Kirche fand am 20. Juli erstmals wieder eine heilige Messe in der Kirche statt.

Das Jugendzeltlager wurde vom 8.-10.8. durchgeführt. Für das Programm waren alle Vereine verantwortlich. Rund um den Teich veranstaltete die Feuerwehr am 16. August ihr Teichfest. Am 30. August heirateten Irina Schoppmeier und Tim Weißenstein.

Der Schützenverein war zum Bundesschützenfest in Beverungen am 14. September eingeladen.  Ein Glas mit mehreren Drenker Unterlagen wurde am 26. August in einer gefundenen Öffnung am Ehrenmal platziert und anschließend zugemauert.

Am 3. Oktober trafen sich die Feuerwehrkameraden zum traditionellen Mettbraten am Sportplatz. Am 19. Oktober verstarb Frau Apolonia Becker.

Der Martinsumzug fand am 14. November statt und am 16. November legte der SV stellvertretend für alle Vereine am Ehrenmal einen Kranz nieder. Xenia Schoppmeier wurde am 18. November geboren.

Um 18.00h kam am 6. Dezember der Nikolaus zu den Drenker Kindern ins Bürgerhaus. Die Seniorenadventsfeier fand am 14. Dezember um 14.30h im Bürgerhaus statt. Mitte Dezember trat Hermann Vieth als Löschgruppenführer ab und Matthias Mikus wurde sein Nachfolger.Zum Jahresausklang veranstalteten der SV und der HSV eine Silvesterfeier im Sport- und Schützenheim.

Copyright 2011 Drenke - Jahresbericht 2008. w w w . d r e n k e . d e
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free