Geschichte

Große Brände und Einsätze in Drenke seit Gründung der Freiwilligen Feuerwehr

1937 Göllner
1940 Karl Held, Höxterstraße
1950 Josef Becker, Beverunger Straße
1951 Bai Klippen
1961 Heinrich Tegethoff
1961 Vinzens Saggel
25.7.1978 Flugzeugabsturz
1984 Josef Mikus, Scheune
10.1.1995 Schwelbrand im Schweinestall von Josef Schrick
7.5.2000 Brand der Scheune von Willi Mikus
8.11.2005 Brand der Scheune Saggel Angerweg
28.5.2009 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Beverunger Str.
18.10.2013 Brand des Wohnhaus Saggel Steineweg

Gerätehaus

1961 Einweihung des Feuerwehrgerätehauses am Teich
1989 Innenanstrich der Garage wurde von der Löschgruppe durchgeführt
1998 Die Löschgruppe führte den Außenanstrich des gesamten Gebäudes sowie den Innenanstrich der Garage durch.
1999 Das Gerätehaus erhielt eine neue Garagentür
2000 neue Fenster wurden eingebaut
2009 Mannschaftsumkleide wurde renoviert

Fahrzeuge

1936 Handdruckspritze

1961 Tragkraftspritzenanhänger (TSA)
1986 Das erste Feuerwehrfahrzeug, ein TSF wurde der Feuerwehr Drenke übergeben

1986 Zum 50-jährigen Bestehen wurde eine Standarte eingeweiht.
2000 Das TSF wurde der Löschgruppe Wehrden zugeordnet.
Die LG-Drenke übernahm das LF8 aus Herstelle
2015 Nach 28 Jahren wird das LF8 ausserdienst gestellt und eine neues TSF-W beschafft.