Stammtisch „Gott und die Welt“ auf Bildungsreise

Die letzte Bildungsreise des Stammtisches „Gott und die Welt“ liegt fast ein Jahr zurück. Daher sind Anfang Februar 20 interessierte Drenker aufgebrochen, um ihren Wissensdurst zu stillen. Ziel der Reise war der Fleischproduzent Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Dort wurde uns gezeigt, wie heute die Fleischproduktion stattfindet. Nach beeindruckenden Zahlen und Bildern wurden alle unserer Fragen beantwortet. Anschließend gab es noch einen Snack im werkseigenen Restaurant.

Aus Hygienegründen werden Einmalanzüge und Haarnetze getragen.

Anschließend brach die Gruppe unter der Leitung von Gerhard Kieneke auf in Richtung Paderborn. Dort stand die Besichtigung des hiesigen Lokalradios „Radio Hochstift“ auf dem Programm. Hier wurde uns erklärt, wie Radio gemacht wird. Anschließend schauten wir uns die Redaktion, den Schnittraum, die Technik sowie das Studio an.

Um diese vielen Informationen aufzuarbeiten, ging es anschließend ins Deutsche Haus, dort wurden in geselliger Runde die Impressionen des Tages verarbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.